Eine Gruppe Frauen und Männer versucht, die Ideen von Adolf Kolping, dem Gesellenvater, in der Gegenwart zu leben!

.

Bei den folgenden Anlässen halten wir wegen Corona die gesetzlichen Vorgaben vom BAG ein!

 

 

Freitag 04. Februar 19.00 Uhr: Monatliche Zusammenkunft im Pfarreiheim St. Nikolaus.

Freitag 04. März 19.00 Uhr: Monatliche Zusammenkunft im Pfarreiheim St. Nikolaus.

Samstag 05. März: Bildungstag in Luzern.

Samstag 12. März 18.30 Uhr: Abendmesse in der Pfarrkirche. Anschliessend ca. 19.45 Uhr HV im Hotel Sonne.

Samstag 26. März 10.00 Uhr: Präses Peter Legnowski empfängt die Priesterweihe in der Kathedrale St. Gallen. 

Sonntag 27. März 09.30 Uhr: Präses Peter Legnowski feiert seine Primiz in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Altstätten.

Donnerstag-Sonntag 19. -22. Mai: 53. Friedenswanderung in Maribor Slovenien. Auskunft und Anmeldung bei Peter Thuer.

Montag -Freitag 24. -28. Oktober: Jubiläum 30 Jahre Seligsprechung von Adolf Kolping in Rom. Gemeinsame Reise mit Car nach Rom. Anmeldung bis Ende April 2022 bei Peter Thuer.

Unsere Kolpingfamilie durfte zusammen mit der Seelsorgeeinheit Altstätten am 04. Dezember in der Pfarrkirche Altstätten ein grosses Fest miterleben. Bischof Markus Büchel spendete unserem Präses Peter Legnowski die Diakonenweihe. Durch Handauflegung und Gebet des Bischofs wurde er in den geistlichen Stand des Bistums St. Gallen aufgenommen. In der Predigt stellte Bischof Markus Büchel die Aufgaben des Diakons vor: Im Vertrauen auf Gott die Menschen suchen, auf sie zugehen und ihnen dienen. Der neu geweihte Diakon Peter dankte dem Bischof, den teilnehmenden Priestern und Diakonen und den anwesenden Gläubigen.


.

Wer wir sind

Wir sind...................

---aktiv

---christlich

---familiennah und lebensbegleitend

---eine Glaubens-, Bildungs- und Aktionsgemeinschaft

Was wir wollen

Wir wollen..............

---Menschen miteinander in Verbindung bringen

---eine Gemeinschaft sein

---Glauben und Leben miteinander verbinden

---für eine solidarische Welt einstehen

Was wir tun

Wir.....................

---treffen uns am ersten Freitag im Monat

---tauschen uns aus über das, was uns bewegt

---leisten durch verschiedene Aktionen Hilfe zur Selbsthilfe und das weltweit!